Natur als PartnerinLindenthalersNap SchweizNaP SchweizSitemapIndex A-ZLogin

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN|Zu Ausbildungen und Seminaren von NaP

Anreise & Treffpunkt
Unsere Kurs- und Seminargebiete sind in der Regel mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar, mit Hilfe der TeilnehmerInnenliste könnt Ihr im Vorfeld auch Fahrgemeinschaften für die Anreise bilden.  

Schlechtes Wetter
Wechselndes, manchmal extreme Wetterverhältnisse machen einen Teil der "Faszination Natur" aus und erfordert oft eine kurzfristige Anpassung der jeweiligen Situation. Alle unsere Seminare und Projekte finden aber bei jedem Wetter statt.

Verpflegung
Die Lebensmittelplanung, der Einkauf und das gemeinsame Kochen ist integrierter Bestandteil unserer Seminare. Die Gruppen machen meist selbst die Lebensmittelplanung. Dabei wird auch auf die Ernährungsgewohnheiten der TeilnehmerInnen und auf abwechslungsreiches Essen geachtet. Es ist mit einem Betrag von 5,- Euro pro Tag und Teilnehmer/in für die Lebensmittel zu rechnen. Traditionsgemäß kochen wir am offenen Feuer.

Ausrüstung
Wir möchten generell mit einfachen Mitteln auskommen und keine "Ausrüstungsschlacht" betreiben. Eine konkrete Ausrüstungsliste wird der Anmeldebestätigung beigefügt.

Schlafen im Outdoor
Wir verwenden keine Zelte sondern einfache Planen (Tarps) zur Gestaltungvon Unterkünften in der Natur. Fallweise übernachten wir auch in stationären Camps und einfachen Berghütten. Ein wichtiger Teil unserer Freude am Beruf ist das Leben in der  grandiosen unberührten Natur. Überdies bildet eine - zumindest weitgehend - intakte Naturlandschaft langfristig unsere Existenzgrundlage. Wir achten im besonderen auf ökologische Aspekte bei der Auswahl von Naturgebieten. 

Gebietskenntnisse & Erfahrung
Dank unserer mehr als 20-jährigen Erfahrung als Seminar-, Kurs- und Lehrgangsanbieter kennen wir verschiedenste und unterschiedlichste Gebiete im ganzen Alpenraum und können auch bei schlechten Verhältnissen meist kurzfristig ein Ersatzziel finden.

Unser Ausbildungsstil
Unsere Ausbildungen sind vom Konzept und Lehrstil her handlungsorientiert angelegt. In realen Situationen "in der Natur" vermitteln wir praktisches Wissen in Verbindung mit theoretischem Hintergrund. Die gemeinsame Auswertung der gemachten Erfahrungen soll die Handlungskompetenz stets erweitern. LehrgangsteilnehmerInnen erhalten schriftliche Unterlagen auf aktuellstem Stand im Sinne von natursportlichen Standards und systemischen Entwicklungen

Nach der Anmeldung
Sobald die schriftliche Anmeldung zu einer Weiterbildung bei uns eingelangt ist, versenden wir eine Anmeldebestätigung per mail. Sollte jemand keine mailadresse haben, verschicken wir sie per Post. Einige Tage danach versenden wir die Rechnung für die Anmeldegebühr zur Fortbildung, in der Regel sind das € 100,- . Nach Eingang der Anmeldegebühr melden wir uns noch einmal und bestätigen, dass die Anmeldegebühr eingegangen ist und nun der Weiterbildungsplatz verbindlich reserviert ist.

Ca. 4 Wochen vor Fortbildungsbeginn versenden wir : Einladung zum Seminar mit den Details zum Treffpunkt und zu den Seminarzeiten, Teilnehmerinnenliste, Ausrüstungsliste und Rechnung über den Restbetrag.

Für alle Fragen sind wir natürlich auch telefonisch gerne da.

uploads/pics/buch-button.jpg
uploads/pics/Logo-Lindenthalers_01.png
uploads/pics/foto-zusatz-03_04.jpg
Natur als Partnerin . Kirchplatz 10 . 83122 Samerberg/Grainbach . T +49 (0)175 / 3667391 . T +49 (0)174 / 3826823 . info@NaturAlsPartnerin.de viamedia